Aktien vom Handel ausgesetzt
Insolvenzverwalter hält teamwork für sanierungsfähig

teamwork ist bereits das zweite Unternehmen des Neuen Markts, dass das Insolvenzverfahren beantragt hat. Der Insolvenzberater hat jedoch bereits Gespräche über die Integration strategischer Partner in die Sanierungsbemühungen aufgenommen.

dpa-afx PADERBORN. Der Insolvenzverwalter der Paderborner teamwork information management AG, Frank Kebekus, hält den am Neuen Markt gelisteten IT-Dienstleister grundsätzlich für sanierungsfähig. Er habe bereits Gespräche über die Integration strategischer Partner in die Sanierungsbemühungen aufgenommen, teilte der Düsseldorfer Rechtsanwalt mit. teamwork hatte am Freitag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Kebekus betonte, es habe bisher keine Verhandlungen oder Abschlüsse über die Veräußerung einzelner Vermögensgegenstände gegeben. Entsprechende Medienberichte entbehrten jeglicher Grundlage. Die Gehälter der teamwork-Mitarbeiter seien vorfinanziert worden. teamwork hat 320 Mitarbeiter und bietet Informations-Managementlösungen für Industrie und Handel an.

Für das laufende Jahr korrigierte das Unternehmen seine Umsatz- und Gewinnprognose nach unten und erwartet nun einen Verlust vor Steuern und Zinsen von rund 22 Mill. DM bei 48 Mill. DM Umsatz. Im Juli hatte teamwork sein Umsatzziel für das laufende Jahr von 74,0 Mill. DM auf 62,0 Mill. DM zurückgenommen. Vor Steuern wurde ein Verlust von 8,2 Mill. DM erwartet.

Die Aktien von teamwork wurden bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt. Nach Bekanntgabe der Zahlungsunfähigkeit lag der letzte Kurs am Donnerstagabend bei 3,55 Euro. teamwork ist nach der Frankfurter Gigabell AG das zweite Unternehmen des Neuen Markts, das ein Insolvenzverfahren beantragt hat. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen Jahresfehlbetrag von mehr als 1,0 Mill. DM bei einem Umsatz von 28,9 Mill. DM (14,8 Mill. Euro) ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%