Archiv
Aktien Wien Schluss: ATX geht auf Allzeithoch aus dem Handel

Die Wiener Börse hat die Sitzung am Mittwoch bei unterdurchschnittlichem Volumen mit höheren Notierungen beendet. Der ATX stieg 3,02 Punkte oder 0,13 Prozent auf 2 416,45 Einheiten und schloss auf einem neuen Allzeithoch.

dpa-afx/apa WIEN. Die Wiener Börse hat die Sitzung am Mittwoch bei unterdurchschnittlichem Volumen mit höheren Notierungen beendet. Der ATX stieg 3,02 Punkte oder 0,13 Prozent auf 2 416,45 Einheiten und schloss auf einem neuen Allzeithoch.

Der Wiener Aktienmarkt pendelte über den gesamten Handelsverlauf, trotz des freundlichen internationalen Umfelds, um den Schluss-Stand vom Vortag. Marktteilnehmer sprachen von einer "vorweihnachtlichen Ruhe". Es habe erst zum Handelsende größere Kursbewegungen gegeben, die Umsätze blieben jedoch "äußerst schwach". Dazu habe vor allem die dünne Nachrichtenlage beigetragen, hieß es. Aber auch die kommenden Feiertage würden ihre Schatten voraus werfen: "Viele Marktteilnehmer haben sich schon zurückgezogen", so ein Händler.

Unter den Index-Schwergewichten gab es bei OMV AG zum Handelsschluss einen stärkeren Anstieg. Die Aktien schlossen mit plus 2,41 Prozent auf 223,50 Euro (151 403 Stück in Einfachzählung). Erste Bank gingen mit einem Kursplus von 0,36 Prozent auf 39,15 Euro aus dem Handel. Telekom Austria AG gaben dagegen 1,43 Prozent auf 13,80 Euro (1 492 123 Stück) nach und schließlich gingen Bank Austria Creditanstalt AG um 1,09 Prozent auf 66,00 Euro fester aus dem Handel.

Analystenstimmen zu Wolford beeindruckten die Anleger so gut wie gar nicht. Die RCB hat ihre Schätzungen für das Betriebsergebnis (Ebit) 2004/05 für Wolford von 6,7 Mill. auf 5,2 Mill. Euro revidiert. Die Aktie verlor um 0,25 Prozent auf 19,75 Euro (2 730 Stück). RHI schlossen mit minus 0,87 Prozent auf 22,70 Euro (86 433 Stück). Es werden weitere 121 000 RHI-Aktien aus der im Frühjahr 2002 aufgelegten Wandelanleihe auf den Markt gebracht. Der Handel mit den neuen Aktien wird mit 3. Jänner aufgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%