Archiv
Aktien Zürich Schluss: Fester - Kerry hat Niederlage eingeräumt

Der Schweizer Aktienmarkt hat nach einer Berg- und Talfahrt gegen Handelsende einen ereignisreichen Börsentag am Mittwoch klar im Plus beendet.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat nach einer Berg- und Talfahrt gegen Handelsende einen ereignisreichen Börsentag am Mittwoch klar im Plus beendet. Am späten Nachmittag hatten zuerst gemischt ausgefallene US-Konjunkturdaten die Kursentwicklung negativ beeinflusst, ehe die Angaben zu den US-Rohöl-Vorräten wieder für bessere Stimmung sorgte. Positiv geprägt war der Handel von der Wierderwahl von George W. Bush zum US-Präsidenten. Gegen Handelsende hat Herausforderer John Kerry gemäss TV-Berichten die Niederlage bei der Wahl eingeräumt.

Der Swiss-Market-Index (SMI) schloss mit einem Plus von 0,96 Prozent bei 5 538,9 Stellen, der breiter gefasste SPI konnte 0,94 Prozent auf 4 110,36 Zähler zulegen. Holcim AG reagierte mit einem Plus von 2,4 Prozent auf 67,3 Franken auf Drittquartalszahlen, die die Analystenerwartungen leicht übertroffen hatten. Positiv aufgenommen wurde der Ausblick, wo sich Holcim etwas mutiger gezeigt hat als noch im August.

Ebenfalls zu den grössten Gewinnern zählten die Pharmariesen Novartis AG (+1,6 Prozent auf 59,0 Franken) und Roche Holding AG (+2,1 Prozent auf 126,2 Franken).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%