Archiv
Aktien Zürich Schluss: Fester - Swisscom unverändert

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag fester geschlossen. Der etwas stärker als erwartet ausgefallene Rückgang der US-Frühindikatoren und die schwächere Wall Street-Eröffnung hätten den SMI belastet, sagten Händler.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag fester geschlossen. Der etwas stärker als erwartet ausgefallene Rückgang der US-Frühindikatoren und die schwächere Wall Street-Eröffnung hätten den SMI belastet, sagten Händler.

Der Leitindex SMI stieg um 0,50 % auf 5 351,9 Punkte, der breitere SPI legte 0,52 % auf 3 962,41 Einheiten zu. Die meisten Schwergewichte konnten zulegen.

Die Aktien des Telefonkonzerns Swisscom schlossen unverändert bei 409 Franken. Der Konzern hatte zuvor die geplante Fusion mit seinem österreichischen Wettbeweber Telekom Austria wegen des politischen Drucks abgeblasen.

Zurich Financial Services gehören zu den größten Gewinnern. Die Zahlen für das erste Halbjahr fielen laut Analysten solide aus. Der Titel gewann 0,7 % auf 176,75 Schweizer Franken. Noch stärker zulegen konnten ABB (+2,2% auf 6,88 Franken), Kudelski (+2,9% auf 35,05 Franken) und Swatch Group (I: +2,9% auf 151,75 Franken).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%