Archiv
Aktien Zürich Schluss: Fester - Zy

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt ist fester in die Wochegestartet. Mit dem erneuten Anziehen der Ölpreise am Montagnachmittagverminderten sich die Gewinne jedoch etwas. Am Erdöl-Markt erhitzen sich derzeitdie Gemüter bei Diskussionen über mögliche preissenkende Wirkungen einerProduktionsausweitung.

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt ist fester in die Wochegestartet. Mit dem erneuten Anziehen der Ölpreise am Montagnachmittagverminderten sich die Gewinne jedoch etwas. Am Erdöl-Markt erhitzen sich derzeitdie Gemüter bei Diskussionen über mögliche preissenkende Wirkungen einerProduktionsausweitung.

Der SMI gewann bis zuletzt 36,70 Punkte oder 0,65 Prozent auf5.681,8 Zähler. Der breitere SPI schloss 31,81 Punkte (+0,76%) höherauf dem Stand von 4198,63 Stellen.

Swiss Life Holding/Rentenanstalt sanken um mit 0,9Prozent auf 153,75 Schweizer Franken. Dagegen wartetet die übrigenVersicherungswerte mit klaren Kursgewinnen auf. So notierten Baloise 1,3 Prozent höher auf 50,85 Franken, ZFS verteuerten sich um 1,4 Prozent auf 200,25 Franken und Swiss Re kamen 0,3 Prozent auf 80,05 Franken voran.

Gesucht waren zudem Zykliker wie Adecco (+2% auf 59,35Franken) und Kudelski (+1,9% auf 37,75 Franken).

Bei den fünf Schwergewichten zeigten sich CSG (+1% auf44,10 Franken) und UBS (+1,2% auf 140,25 Franken) amstärksten. Letztere hatte vorbörslich gemeldet, über 10 Prozent eigene Aktien zuhalten. Die offizielle Meldung dürfe als Fingerzeig der bevorstehendenGewinnverdichtung gewertet werden, hieß es am Markt, was wiederum der AktieAuftrieb verleihen werde.

Die Pharma-Riesen Roche (+0,4% auf 134,50 Franken) undNovartis (+0,6% auf 56,90 Franken) machten aber ebenfallsBoden gut. Bei Nestle betrug das Plus 0,3 Prozent auf325,50 Franken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%