Archiv
Aktien Zürich Schluss: Klar im Plus - Warten auf Greenspan-Rede

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch fester geschlossen. Im Mittelpunkt des Interesses stand in Zürich weniger die eigentliche Entscheidung über die Zinshöhe in den USA, als die begleitenden Aussagen. Die Anhebung des Leitzinssatzes um 25 Basispunkte auf 1,5 % sei bereits eingepreist, meinte ein Händler. Der Swiss-Market-Index (SMI) stieg um 0,45 % auf 5 383,00 Zähler.

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch fester geschlossen. Im Mittelpunkt des Interesses stand in Zürich weniger die eigentliche Entscheidung über die Zinshöhe in den USA, als die begleitenden Aussagen. Die Anhebung des Leitzinssatzes um 25 Basispunkte auf 1,5 % sei bereits eingepreist, meinte ein Händler. Der Swiss-Market-Index (SMI) stieg um 0,45 % auf 5 383,00 Zähler.

Nach Publikation der Halbjahreszahlen schlossen Givaudan nach einem bewegten Handelsverlauf unverändert auf 730,00 Schweizer Franken ab. Das Ergebnis hatte die Prognosen zum größten Teil übertroffen und ist in Finanzkreisen auf ein positives Echo gestoßen. Merrill Lynch hatte den Titel allerdings von "Buy" auf "Neutral" herabgestuft.

Die Zahlen der UBS AG (+0,2 % auf 81,75 Franken) wurden dagegen zurückhaltend aufgenommen, obwohl sie solide ausgefallen waren. Die Grossbank erzielte das zweitbeste Quartalsergebnis der Geschichte. Die Zurückhaltung wird von Analysten mit dem konservativen Ausblick begründet.

Bei den übrigen Bankentiteln lagen Julius Bär Holding AG mit 330,50 CHF unverändert, während CSG mit Kursgewinnen von einem Prozent auf 38,75 Franken zu den größeren Gewinnern im SMI gehörten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%