Archiv
Aktien Zürich Schluss: Verluste nur teilweise aufgefangenDPA-Datum: 2004-07-06 19:19:51

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag im Minus geschlossen. Belastend wirkte sich am nachrichtenlosen Tag der gestiegene Ölpreis aus, der von der Furcht vor Versorgungsengpässen auf ein neues Monatshoch getrieben worden war.

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag im Minus geschlossen. Belastend wirkte sich am nachrichtenlosen Tag der gestiegene Ölpreis aus, der von der Furcht vor Versorgungsengpässen auf ein neues Monatshoch getrieben worden war.

Der Swiss-Market-Index SMI < SMI.SFF > schloss mit einem Minus von 0,69 Prozent auf 5.549,9 Punkten. Der breitere SPI < SXGE.SFF > sank um 0,68 Prozent auf 4.117,06 Punkte.

Swatch < UHR.VTX > < UHR.ETR > < UHRN.VTX > schlossen mit plus 0,8 Prozent auf 164 Franken an der Spitze des SMI. Vorbörslich liess der Uhrenkonzern aus Biel verlauten, im japanischen Luxussegment expandieren und investieren zu wollen.

Von Richemont < CFR.ZRH > < RITA.FSE > konnten sich der allgemeinen Tendenz am Markt nicht entziehen und gaben 0,6 Prozent auf 32,60 Franken ab. Im Plus notierten neben Swatch noch Swisscom < SCMN.ZRH > < SWJ.FSE > (+0,5% auf 411 Franken) und Nestle < NESN.ZRH > < NESN.FSE > (+0,3% auf 332,50 Franken).

Die Aktienkurse von Roche < RO.ZRH > < RHO.ETR > sanken um 0,4 Prozent auf 126 Franken. Novartis < NOVN.ZRH > < NOT.FSE > verloren 0,7 Prozent auf 54,40 Franken. Serono < SEO.ZRH > < AREB.FSE > schlossen mit minus 1,5 Prozent auf 774 Franken.

Die Titel der beiden Grossbanken UBS < UBSN.ZRH > < UBR.FSE > (-1,0% auf 86,65 Franken) und CSG < CSGN.ZRH > < CSX.FSE > (-1,0% auf 43,30 Franken) gingen unter dem Vortagesschluss aus dem Rennen. Am Ende des SMI rangierten mit Swiss Life (-2,8% auf 164,25 Franken), Baloise < BALN.ZRH > < BLON.BER > (-2,8% auf 52,90 Franken) und Swiss Re < RUKN.ZRH > < SCR.FSE > (-2,6% auf 77,40 Franken) gleich drei Versicherer. /ASU/sb

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%