Aktienhandel wieder eröffnet
Kvaerner wendet Konkursgefahr ab

Der norwegische Schiff- und Anlagenbauer Kvaerner hat sich am Mittwoch mit Banken und Großaktionären auf die Zufuhr von neuem Kapital geeinigt und damit die Gefahr eines Konkurses abgewendet.

dpa-afx/vwd OSLO. Dies teilte das Unternehmen in Oslo mit. Der seit Montag eingestellte Handel mit Kvaerner-Aktien wurde wieder eröffnet.

Auch für das Überleben der Rostocker Werft galt die seit dem Wochenende strittige Finanzierung dieses Bedarfs durch Gläubigerbanken und Anteilseigner als ausschlaggebend für den weiteren Bestand.

Aktienemission geplant

Ende November wird die Kvaerner ASA nun Aktien emittieren. Diesen Schritt haben die wichtigsten Gläubiger des Mischkonzerns an ihre Zusage einer Verlängerung der Tilgungsfrist geknüpft, teilte das Unternehmen mit. Die Rückzahlung eines kurzfristigen Kredits über 800 Mill. NOK wurde bis zum 31. Dezember gestundet. Laut Kvaerner wollen die Banken die kurzfristigen Verbindlichkeiten des Unternehmens durch einen dreijährigen ratenfreien Kredit über mindestens 4 Mrd NOK ersetzen.

Die Gläubiger verlangten eine Aktienemission über mindestens 1 Mrd. NOK, teilte das Unternehmen weiter mit. Der Verwaltungsrat habe eine Emission über 2 Mrd. NOK vorgeschlagen, die vorzugsweise den bisherigen Aktionären angeboten werden soll.

Das Management strebt an, die Emission durch eine dreijährige Wandelanleihe erfolgen zu lassen. DNB Holding ASA, Oslo, der staatliche Rentenfonds und Siem Industries hätten bereits zugesagt, die Aktienausgabe bis zu 500 Mio NOK zu garantieren.

Die Zusage dieser Unternehmen sei Voraussetzung für eine zufriedenstellende Umschuldung der syndizierten Kreditfazilität von Kvaerner über rund 4 Mrd. NOK sowie für die Garantie der Emission durch ein Syndikat über 1 Mrd NOK. Weiter teilte Kvaerner mit, die Gespräche mit dem Großaktionär Aker Maritime ASA, Oslo, gingen weiter.

Kvaerner hat weltweit mehr als 35 000 Beschäftigte und betreibt in Deutschland die Kvaerner Warnow Werft in Rostock-Warnemünde mit 1 250 Mitarbeitern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%