Aktienkurs bricht nachbörslich ein
Adobe senkt Quartalsprognose

Der US-Softwarehersteller Adobe Systems hat mit Hinweis auf schwache Verkaufszahlen im Juli die Gewinn- und Umsatzprognose für das laufende Quartal gesenkt. Der Kurs der Adobe-Aktie brach im nachbörslichen Handel um ein Fünftel ein.

Reuters SAN JOSE. Adobe teilte am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit, das Unternehmen erwarte nun im Quartal zum 30. August einen Umsatz zwischen 270 und 290 Millionen Dollar. Zuvor hatte das Unternehmen den Umsatz mit 300 bis 320 Millionen Dollar prognostiziert. Der bereinigte Gewinn je Aktie werde zwischen 18 und 23 Cent erwartet und nicht mehr zwischen 24 und 27 Cent, hieß es. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten im Mittel mit einem Gewinn vor Goodwill-Abschreibungen von 25 Cent je Aktie bei einem Umsatz von 310 Millionen Dollar prognostiziert.

Vor allem in Japan und Europa sei der Umsatz im Juli schwächer ausgefallen als erwartet, teilte Adobe mit. "Wir sehen uns vor einem weltweiten schwierigen Marktumfeld, und ich bin enttäuscht, dass wir unsere Ziele für das dritte Quartal senken mussten", sagte Adobe-Chef Bruce Chizen. Dennoch bleibe Adobe auch weiterhin ein sehr profitables Unternehmen, betonte er. "Wir haben eine sehr starke Position am Markt und investieren weiter in unsere langfristigen Wachstumsmöglichkeiten", fügte Chizen hinzu.

Zu seinem im vergangenen Monat bekannt gegebenen Ausblick für das vierte Quartal äußerte sich der Konzern nicht. Die Zahlen zum dritte Quartal will Adobe am 12. September veröffentlichen. Die Adobe-Aktien verloren im nachbörslichen Handel auf der elektronischen Handelsplattform Instinet gut 20 Prozent auf 19,16 Dollar nach 23,96 Dollar zum Handelsschluss an der New Yorker Wall Street.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%