Aktiensplitt bei Microsoft - US-Börsen legen deutlich zu
Käufer an der Wall Street haben Nachholbedarf

Die Aktien an der Wall Street haben nach dem verlängerten Wochenende deutlich fester geschlossen. Damit verbesserte sich der US-Aktienmarkt am zweiten Tag in Folge. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte schloss um knapp 1,7 Prozent höher mit 8 041 Punkten. Der S&P stieg um 1,95 Prozent auf 851 Zähler und der Nasdaq-Composite endete sogar um 2,8 Prozent höher auf gut 1 346 Punkten. Die Käufer hätten Nachholbedarf, sagte ein Beobachter.

vwd/rtr NEW YORK. Nach den zuletzt kräftigen Kursverlusten hätten die Anleger nun wieder etwas Mut geschöpft, erklärten Händler. Sie bezogen sich dabei auch auf die Aussagen des britischen Premiers Tony Blair, der sagte, es gebe keine Eile, einen Krieg zu beginnen. Damit seien die Hoffnungen gewachsen, dass es doch noch zu einer friedlichen Lösung kommen könnte. Viele Investoren hoffen auf Kursgewinne bei den Technologiewerten, sollte es zu einer Lösung des Irak-Konflikts kommen. Entsprechend hatten Technologiewerte wie Intel, Cisco und Microsoft die Nase vorn.Microsoft haben am Berichtstag ihre Aktien zwei zu eins gesplittet. "Optisch wird das Papier damit billiger und die Liquidität könnte steigen", so ein Teilnehmer.

Microsoft legten um 3,35 Prozent auf 24,96 $ zu. Intel verbesserten sich um 3,5 Prozent auf 16,71 $. Wal-Mart fielen nach anfänglichen Gewinnen um 0,14 % auf 49,08 $. Der weltgrößte Einzelhändler hatte Zahlen vorgelegt. Dabei lag der Gewinn im vierten Quartal 2002 leicht über den Prognosen, doch für das erste Quartal kündigte der Konzern einen voraussichtlichen Gewinn am unteren Ende der Prognosen an.

Gegen den Trend gaben an der Nasdaq die Aktien des Medienkonzerns Reuters nach. Die Papiere brachen nach Bekanntgabe eines Verlustes um 10,14% auf 13,30 $ ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%