Archiv
Aktionär: Beru soll verkauft werden

Die Mehrheitsaktionäre des Automobilzulieferers Beru verhandeln nach Angaben eines Aktionärs über den Verkauf des Unternehmens. Auf der Hauptversammlung der im MDax notierten Beru AG sagte der Vertreter eines Vermögensverwalter aus Liechtenstein am Dienstag in Ludwigsburg, der Finanzinvestor Carlyle und die Familie Birkel, die zusammen knapp 60 % an Beru halten, würden seit Monaten mit großen Zulieferern über einen Verkauf des Diesel- und Zündkerzenspezialisten verhandeln.

dpa-afx LUDWIGSBURG. Die Mehrheitsaktionäre des Automobilzulieferers Beru verhandeln nach Angaben eines Aktionärs über den Verkauf des Unternehmens. Auf der Hauptversammlung der im MDax notierten Beru AG sagte der Vertreter eines Vermögensverwalter aus Liechtenstein am Dienstag in Ludwigsburg, der Finanzinvestor Carlyle und die Familie Birkel, die zusammen knapp 60 % an Beru halten, würden seit Monaten mit großen Zulieferern über einen Verkauf des Diesel- und Zündkerzenspezialisten verhandeln.

Aufsichtsratschef Heiner Rutt, der Deutschland-Chef von Carlyle- Deutschland ist, wollte sich dazu nicht äußern. Die Hauptversammlung wurde zwei Mal unterbrochen und am Nachmittag fortgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%