Aktionärsschützer der SdK warnen vor Telefonverkäufern
Bauernfänger verkaufen wertlose Immobilientitel

Kurssprünge wie sie High-Tech-Titeln vorführten, werden Immobilienaktien nicht machen. Und doch gibt es Aktienverkäufer, die genau dies versprechen: "Telefonverkäufer nutzen die Gunst der Stunde, um mit abstrusen Argumenten ihre ?offiziellen vorbörslich limitierten Aktienemissionen? unters Volk zu bringen", warnt die Schutzgemienschaft der Kleinaktionäre (SdK).

rrl DÜSSELDORF. Internet-, Biotechnologie-, Logistik-Aktien - die einstigen Himmelstürmer befinden sich im Sturzflug. Nun ist die Immobilie als Alternative wieder gefragt. Der stetige Wertzuwachs spricht für Beton und Steine. Doch färbt diese Entwicklung auf Aktiengesellschaften, die in Immobilien investieren, ab? Der E & G Dimax, ein vom Bankhaus Ellwanger & Geiger kreierter Immobilienaktien-Index zeigt: Immobilienaktien halten sich in der gegenwärtigen Baisse jedenfalls besser als die Standardwerte des Dax.

Doch Kurssprünge wie sie High-Tech-Titeln vorführten, werden Immobilienaktien nicht machen. Und doch gibt es Aktienverkäufer, die genau dies versprechen: "Telefonverkäufer nutzen die Gunst der Stunde, um mit abstrusen Argumenten ihre ?offiziellen vorbörslich limitierten Aktienemissionen? unters Volk zu bringen", warnt die Schutzgemienschaft der Kleinaktionäre (SdK). Dabei werden potenzielle Anleger ungebeten angerufen. Die SdK stellt immer wieder die gleiche Verkaufsmasche fest.

Bereits im Visier der Staatsanwaltschaft

Der Telefonverkäufer erzählt von "grundwertgesicherten Aktien" und behaupten sogar, der unbeaufsichtigte vorbörslichen Handel sei von Vorteil, weil er ihre Immobilienaktien zu preisstabilen Papieren mache. Angeblich würden Immobilien weit unter Preis aus Konkursen, Bankverwertung oder auf Versteigerungen gekauft und dann unverzüglich mit hohen Aufschlägen weiter verkauft. Bereits ins Visier der Staatsanwaltschaft seien Dr. Ulrich AG, Düsseldorf, und IMM AG, Neuss, geraten.

"Statt in Immobilien der Gesellschaft flossen die Emissionserlöse offensichtlich in die Privatschatullen der Investoren", vermutet die SdK. Negativ aufgefallen seien auch Rhein Grund Immobilienhandelshaus AG, Forum AG sowie Rheinisch Westfälische Grundbesitz AG, alle Düsseldorf. Die SdK warnt auf ihrer Internet-Seite anlageschutzarchiv.de vor dubiosen Kapitalanlagefirmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%