Archiv
Akzo Nobel steigert Gewinn im Jahr 2000

Der niederländische Chemie- und Pharmakonzern Akzo Nobel hat den Gewinn des gewöhnlichen Geschäfts im Gesamtjahr 2000 um 25 % auf 946 Mill. ? gesteigert.

rtr ARNHEM. Der Nettogewinn im Jahr 2000 sei auf 966 Mill. ? angewachsen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Analysten hatten einen Gewinn des gewöhnlichen Geschäfts zwischen 921 und 957 Mill. ? erwartet. Für das laufende Jahr geht die Gesellschaft von einem Nettogewinn in Höhe von einer Milliarde Euro aus.

Das Hauptgeschäftsfeld sei im vierten Quartal wieder einmal der Pharmabereich gewesen, hieß es weiter. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sei im Vergleich zum Vorjahresquartal um 15 % auf 229 Mill. ? angestiegen. Der Umsatz in diesem Bereich habe sich um 22 % auf 1,05 Mrd. ? erhöht. "Unser Pharmageschäft ist das am schnellsten wachsende in Europa", sagte Akzo Nobel-Chef Cees van Lede.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Chemiegeschäft ist den Angaben zufolge im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um fünf Prozent auf 102 Mill. ? gefallen, während der Umsatz um elf Prozent gestiegen ist.

Die Aktien des Konzern fielen an der Amsterdamer Börse in einem leichteren Marktumfeld um rund ein Prozent auf 52 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%