Archiv
Alcoa: Übernahmen lassen Gewinn im vierten Quartal um 17 Prozent steigen

Alcoa, der größte Aluminiumhersteller, meldet einen Gewinnanstieg von 17 Prozent für das vierte Quartal. Die Übernahmen des vergangenen Jahres haben schneller als erwartet zum Gewinn des Unternehmens beisteuern können.

Im ersten Halbjahr des letzten Jahres hat Alcoa den Konkurrenten Reynolds Metals und den Zulieferer für die Flugzeugindustrie, Cordant Technologies gekauft. Obwohl der Aluminiumpreis nur um knapp ein Prozent gestiegen ist, konnte Alcoa einen Gewinnanstieg verzeichnen, der klar auf die Übernahme der zwei Firmen zurückzuführen ist. Durch die Übernahmen hat sich das Unternehmen den Vorteil geschaffen, nicht mehr so stark von den Preisschwankungen des Metallpreises abhängig zu sein. Im frühen Handel stieg die Aktie des Aluminiumherstellers um fast sechs Prozent auf knapp 35 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%