Archiv
Alle EM-Kandidaten fit - Mainzer Schwung soll helfen

Hannover (dpa) - Uli Stielike kann aufatmen. Vor dem ersten Spiel bei der Europameisterschaft der U 21-Junioren in Deutschland sind alle Spieler aus seinem Aufgebot fit. «Es gab keine kurzfristige Absage», berichtete der Trainer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Hannover (dpa) - Uli Stielike kann aufatmen. Vor dem ersten Spiel bei der Europameisterschaft der U 21-Junioren in Deutschland sind alle Spieler aus seinem Aufgebot fit. «Es gab keine kurzfristige Absage», berichtete der Trainer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Er gab allerdings Benjamin Auer und Mimoun Azaouagh von Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz 05 einen Tag frei. Das Duo sollte an der Mainzer Aufstiegsfeier teilnehmen. «Ich hoffe, dass der Aufstiegsschwung und die Begeisterung des Publikums uns helfen», meinte Stielike. Während der EM-Endrunde, die am 27. Mai mit den Partien Serbien und Montenegro - Kroatien in Oberhausen und Italien - Weißrussland in Bochum beginnt, bestreitet die DFB-Auswahl zwei Begegnungen im Mainzer Stadion am Bruchweg. Um den EM-Titel bewerben sich bis zum Finale am 8. Juni in Bochum acht Mannschaften in zwei Vierer-Gruppen.

Stielike bestätigte, dass die Akteure seines Aufgebots die Chance besitzen, sich für die Europameisterschaft der A-Nationalmannschaft in Portugal zu empfehlen. Erste Kandidaten für den vakanten Platz sind Lukas Podolski (1. FC Köln) und Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München). Die DFB-Junioren trafen sich im Quartier in Alzey und bereiten sich dort auf ihr Auftaktspiel am 28. Mai in Mainz gegen die Schweiz vor. Die anderen Gruppenspiele der DFB-Elf finden am 30. Mai gegen Schweden in Mannheim und 2. Juni gegen Portugal in Mainz statt.

Das deutsche Aufgebot für die U Tor:



Timo Ochs (VfL Osnabrück), Michael Rensing (Bayern München), Tim Wiese (1. FC Abwehr:





Malik Fathi, Alexander Madlung (beide Hertha BSC), Maik Franz (VfL Wolfsburg), Guiseppe Gemiti (CFC Genua), Andreas Görlitz (TSV München 1860), Robert Huth (FC Chelsea), Christoph Preuß (Eintracht Frankfurt), Moritz Volz (FC Fulham)

Mittelfeld: Mimoun Azaouagh (Mainz 05), Hanno Balitsch (Bayer Leverkusen), Markus Feulner (1. FC Köln), Thomas Hitzlsperger (Aston Villa), Sascha Riether (SC Freiburg), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Christian Tiffert (VfB Stuttgart)

Angriff: Benjamin Auer (Mainz 05), Mike Hanke (Schalke 04), David Odonkor (Borussia Dortmund), Lukas Podolski (1. FC Köln)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%