Alle Vorbereitungen abgeschlossen
Abaxx verschiebt Börsengang

Die für Anfang Dezember vorgesehene Emission wird wegen des schlechten Marktumfeldes bis auf weiteres verschoben.

Reuters FRANKFURT. Die an den Neuen Markt der Frankfurter Börse strebende Abaxx Technologie AG hat ihre für Anfang Dezember vorgesehene Emission bis auf weiteres verschoben. Wie eine Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag sagte, wird der Börsengang wegen des schlechten Kapitalmarktumfeldes ausgesetzt. Sollte sich die Börsensituation aber wieder bessern, werde das Listing möglicherweise kurzfristig wieder auf die Tagesordnung kommen, fügte sie hinzu. Schließlich seien alle Vorbereitungen abgeschlossen.

Am Mittwochabend hatte das Unternehmen auf Nachfrage erklärt, man verschiebe den Börsengang voraussichtlich um drei Tage vom 1. Dezember auf den 4. Dezember. Im Laufe der Nacht habe sich der Vorstand dann aber zu einer vorläufigen Aussetzung des Börsenganges entschlossen, sagte die Sprecherin am Donnerstagmittag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%