Archiv
Allianz kann britischen Lebensversicherer übernehmen

Reuters LONDON. Die Allianz bereitet einem Zeitungsbericht zufolge ein Übernahmeangebot für den britischen Lebensversicherer Equitable Life vor. Die britische Tageszeitung "Independent" berichtete in ihrer Mittwochsausgabe, die Allianz könne den finanziell angeschlagenen Versicherer übernehmen. Equitable Life hatte im Juli ein Gerichtsverfahren über Pensionsleistungen verloren und sich damit eine Rechnung von 1,5 Milliarden Pfund (rund 4,86 Milliarden DM) eingehandelt. Bei der Allianz war am Morgen zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Dem Zeitungsbericht zufolge sind auch die beiden größten britischen Lebensversicherer, Prudential und CGNU, an einer Übernahme von Equitable Life interessiert. Allianz befindet sich nach Angaben aus Bankenkreisen derzeit in Übernahmegesprächen mit dem US-Vermögensverwalter Franklin sowie drei anderen kleineren US-Gesellschaften.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%