Archiv
Allianz-Leben-Chef rechnet mit stabilen Renditen

Kunden der Lebensversicherer können nach einem Bericht der „Welt am Sonntag“ im kommenden Jahr mit gleich bleibenden Renditen rechnen.

dpa BERLIN. Kunden der Lebensversicherer können nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" im kommenden Jahr mit gleich bleibenden Renditen rechnen. "Aus heutiger Sicht wird die Gewinnbeteiligung stabil bleiben", sagte Gerhard Rupprecht, Vorstandsvorsitzender des Marktführer Allianz Lebensversicherungs AG in einem Interview der Zeitung.

In diesem Jahr erhalten die Versicherten der Allianz eine Gesamtverzinsung von 4,5 Prozent auf ihr Erspartes, 2003 waren es noch 5,3 Prozent, ein Jahr zuvor sogar 6,8 Prozent. Der Marktführer gibt stets den Trend für die gesamte Branche vor. Angesichts des Alterseinkünftegesetzes, durch das zum Jahresbeginn 2005 das Steuerprivileg für Kapitallebensversicherungen beendet wird, finde bei der Allianz Leben derzeit ein Run auf die Policen statt, so Rupprecht weiter. Trotz der steuerlichen Änderungen bleibe die Kapitallebensversicherung aber auch zukünftig konkurrenzfähig. Allerdings werde sich die Allianz zukünftig stärker auf die Versicherung laufender Einkommen konzentrieren und vermehrt Renten-, Berufsunfähigkeits- und Pflegeversicherungen verkaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%