Archiv
Allianz Leben steigert Neugeschäft deutlich

Die zur Allianz-Gruppe gehörende Stuttgarter Allianz Lebensversicherungs-AG hat in den ersten neun Monaten 2001 vom Trend zur privaten Altersvorsorge profitiert und das Neugeschäft prozentual zweistellig gesteigert.

Reuters STUTTGART. Die Neubeiträge seien in den Monaten Januar bis September um 13,9 Prozent auf 1,3 Mrd. Euro gewachsen, teilte die Allianz-Tochter am Mittwoch in Stuttgart mit. Die laufenden Beiträge aus neuen Verträgen hätten mit einem Plus von 35,5 Prozent auf 388 Mill. Euro am stärksten zugelegt. Insgesamt seien die Beitragseinnahmen um 1,3 Prozent auf 5,8 Mrd. Euro gestiegen.

Allianz Leben habe bis Mitte Oktober 150.000 Verträge unter den Regeln der neuen staatlichen Förderung von privater Altersvorsorge, der so genannten "Riester-Rente", abgeschlossen, teilte der größte deutsche Lebensversicherer weiter mit. "Erfreuliche Impulse kommen dabei im Vertrieb von der Dresdner Bank", erklärte Gerhard Rupprecht, Vorstandschef der Allianz Leben. So seien 47 Prozent der fondsgebundenen Rentenversicherungen nach dem Altersvermögensgesetz über den Vertrieb der Bank gelaufen, die die Allianz AG Mitte des Jahres übernommen hatte. Auch das von der Dresdner Bank vermittelte Neugeschäft sei deutlich gestiegen.

Der Kapitalanlagebestand der Allianz Leben stieg den Angaben zufolge in den ersten neun Monaten um 5,6 Prozent auf 91,6 Mrd. Euro. Die Aktienquote nach Marktwerten fiel auf 22,7 Prozent von 29,7 Prozent zum Jahresbeginn. Die Zahl der Mitarbeiter bei der Allianz Leben stieg um 3,3 Prozent auf 5.671 Beschäftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%