Allianz legte offizielles Übernahmeangebot vor
Dax dreht ins Plus

Nach den kräftigen Kursverlusten des Vortages sind die deutschen Aktien leicht schwächer in den Donnerstagshandel gestartet, drehten jedoch dann ins Plus.

dpa-afx FRANKFURT. Der Leitindex Dax liegt zur Zeit bei 6 068,90 Punkten mit 0,46 % im Plus. An das Verliererende rutschten zum Handelsstart die Papiere der Fresenius Medical Care AG. Sie gaben 1,20 % auf 80,61 ? ab.

Stärkster Wert war die Aktien der Deutschen Telekom, die 2,69% auf 24,50 Euro zulegen konnten. Die Dresdner Bank konnte 0,98 % auf 51,30 ? zulegen.

Der Versicherungskonzern Allianz hatte zuvor offiziell sein Übernahmeangebot für die Frankfurter Großbank vorgelegt. Für zehn Dresdner Bank-Aktien soll den Anteilseignern eine Allianz-Aktie und 200 ? in bar geboten werden. Damit blieb es erwartungsgemäß bei dem bereits früher angekündigten Gebot.

Die von der Allianz und Dresdener Bank erwarteten Milliarden-Einsparungen durch Synergieeffekte überraschten die Händler positiv. Außerdem beginne die Umtauschfrist für Aktionäre der Dresdner Bank. Dies werde den gesamten Versicherungssektor beflügeln und Umschichtungen aus dem Technologiesektor bedeuten, hieß es weiter.

Degussa gewannen um 0,24 % auf 33,55 Euro. Linde verloren 1,12 %auf 50,27 Euro, Siemens 0,98 %auf 84,56 Euro und Bayer 0,97 % auf 45,82 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%