Archiv
Allianz mit SAP bringt Schwung in Commerce One

Was ein Dinner alles bewirken kann: das Management von Commerce One hat sich mit den Analysten des Investmenthauses Goldman Sachs getroffen. Dabei hat Vorstandschef Mark Hoffmann einen optimistischen Ausblick für die kommenden Monate gegeben.

Insbesondere das Geschäft mit Dienstleistungen und die Kooperation mit der deutschen Softwareschmiede SAP dürften sich demnach für das B2B-Unternehmen auszahlen. Für dieses Quartal werden gute Ergebnisse erwartet. Für 2001 sieht es nach Analysten-Angaben ebenfalls gut aus, hier werden neue Produkteinführungen und gemeinsame Marketingaktivitäten mit SAP erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%