Archiv
Allianz-Tochter AGR will Haftpflichtgeschäft deutlich ausbauen

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Industrieversicherungssparte der Allianz ,die Allianz Global Risks (AGR), will das Haftpflichtgeschäft deutlich ausbauenund zielt dabei auf Großkonzerne. So solle der Anteil des Haftpflichtgeschäftsan den Beitragseinnahmen in drei bis fünf Jahren von derzeit 18 auf dann 33Prozent steigen, sagte der AGR-Vorstandschef Axel Theis im Interview der"Financial Times Deutschland" (Donnerstagausgabe). Dabei solle neben dernormalen Haftpflicht die Managerhaftung Directors' and Officer's Liability;(D&O) ausgebaut werden. Ihr Anteil solle von derzeit zwei auf knapp sechsProzent wachsen.

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Industrieversicherungssparte der Allianz ,die Allianz Global Risks (AGR), will das Haftpflichtgeschäft deutlich ausbauenund zielt dabei auf Großkonzerne. So solle der Anteil des Haftpflichtgeschäftsan den Beitragseinnahmen in drei bis fünf Jahren von derzeit 18 auf dann 33Prozent steigen, sagte der AGR-Vorstandschef Axel Theis im Interview der"Financial Times Deutschland" (Donnerstagausgabe). Dabei solle neben dernormalen Haftpflicht die Managerhaftung Directors' and Officer's Liability;(D&O) ausgebaut werden. Ihr Anteil solle von derzeit zwei auf knapp sechsProzent wachsen.

Das Haftpflichtgeschäft werde jedoch nur außerhalb der USA ausgebaut, sagteTheis, obwohl die Vereinigten Staaten nach Deutschland inzwischen derzweitgrößte Markt für die AGR seien und die US-Einheit die profitabelste desIndustrieversicherers sei. Zielgruppe seien die größten Industrieunternehmen derWelt, die Fortune 500. "Wir arbeiten das jetzt ab, Ausnahme sind Pharma- undChemieunternehmen", sagte der AGR-Chef. Darüber hinaus wolle AGR auch ihreweltweite Präsenz weiter ausbauen. Schwerpunkt seien hier Osteuropa undAsien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%