Allround-Europameisterschaften im Eisschnelllauf
Friesinger baut Führung aus

Eisschnellläuferin Anni Friesinger liegt bei der Allround-EM vor der letzten Strecke klar vorne. Claudia Pechstein ist Dritte.

Anni Friesinger hat bei den Allround-Europameisterschaften im Eisschnelllauf in Heerenveen ihre Führung in der Gesamtwertung nach drei von vier Disziplinen ausgebaut. Die Inzellerin belegte über 3000 Meter in 4:08,28 Minuten Rang zwei hinter der Niederländerin Greta Smit (4:07,96). Doppel-Olympiasiegerin Claudia Pechstein aus Berlin wurde nach 4:09,37 Minuten Vierte hinter Renate Groenewold (4:08,45).

Vor dem abschließenden 5000-m-Rennen am Sonntag hat Friesinger nun 9,45 Sekunden Vorsprung auf die Niederländerin Groenewold und 10,24 Sekunden auf Pechstein. «Ich habe jetzt schon einen schönen Vorsprung. Jetzt bin ich beruhigt. Die 5000 Meter schaffen wir auch noch», sagte Friesinger.

Zunächst deutete einiges darauf hin, dass Claudia Pechstein dem Publikumsliebling aus Deutschland die Geburtstagsfeier vermiesen könnte. Friesinger musste zum wiederholten Mal in dieser Saison eine Niederlage über ihre Paradestrecke 1500 Meter hinnehmen, nachdem sie im Weltcup bereits dreimal das Nachsehen hatte. «Ich weiß, woran es gelegen hat», erklärte die Olympiasiegerin und Weltrekordlerin nach Platz zwei in 1:58,24 Minuten hinter Groenewold (1:57,81) und nur knapp vor Pechstein (1:58,37): «Die erste Runde hatte ich total verschlafen.»

Claudia Pechstein, die in der Gesamtwertung auf Rang drei geführt wird, gab sich wie gewohnt kühl. «Ich konzentriere mich immer auf mein Rennen. Es bringt nichts, sich auf den anderen zu fixieren.« Zweifellos profitierte die Doppel-Olympiasiegerin jedoch davon, sich über 1500 Meter im Laufpaar mit Groenewold hochzupuschen und ihre Saisonbestzeit gleich um zwei Sekunden zu steigern. »Läuferisch war das meine beste Nummer der Saison«, so die 31-jährige Berlinerin. Pechstein konzentriert sich vor allem auf die Einzelstrecken-WM Mitte März in Seoul.

Lucille Opitz liegt vor der Schlussdistanz auf Rang sechs. Daniela Anschütz ist Elfte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%