Archiv
Allzeittief für den Nemax 50

Zum Wochenende ist es am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse erneut bergab gegangen.

dpa-afx FRANKFURT. Händler verwiesen zur Begründung auf die Kursverluste an der US-Technologiebörse Nasdaq nach dem finsteren Ausblick des PC-Herstellers Dell auf das laufende Geschäft. "Der Markt vollzieht, was am Vormittag bereits befürchtet wurde", sagte ein Händler. Der Nemax 50 verlor 1,21 % auf 1 060,66 Punkte - der Index der größten Unternehmen markierte damit ein neues Allzeittief. Der Nemax All Share gab unterdessen 1,55 % auf 1 107,66 Zähler nach.

"Tote Hose am Neuen Markt", kommentierte ein Händler. Angesichts der starken Kursverluste in New York hätte er entsprechend höhere Abschläge am Neuen Markt erwartet. Der Nasdaq Composite notierte mit 2,97 % auf 1 872,97 Punkten im Minus. "Es kann am Neuen Markt noch mal zehn Prozent bergab gehen", aber das sei dann in Punkten auch nicht mehr so viel. "Kann schon passieren, dass es nächste Woche unter 1 000 Punkte geht", bestätigte eine Marktteilnehmerin. "Im Moment ist hier alles im Eimer. Da gibt es nur eine Richtung."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%