Als Auszubildender bei VW begonnen
Bruno Adelt: VW im Blut

VW-Finanzvorstand Bruno Adelt (63) ist ein lang gedienter VW-Mann und hat den Konzern in mehr als 46 Jahren in all seien Ecken und Winkeln kennen gelernt wie nur wenige. Er gilt als grundsolider Finanzexperte mit VW-Geruch, allerdings als wenig börsenorientiert.

HB WOLFSBURG. Der 1939 in Rozyszcze in der heutigen Ukraine geborene Adelt begann nach seiner Schulzeit in Frankreich und Deutschland im April 1956 bei VW die Ausbildung zum Industriekaufmann. 1970 übernahm er die Abteilung "Investitionsplanung und Kontrolle" in Wolfsburg und wechselte neun Jahre später als Leiter der Abteilung "Finanzielle Gesamtplanung". Im Laufe der Jahre war er beteiligt an der Planung der Werke im US-amerikanischen Westmoreland und der Motorenfertigung im mexikanischen Puebla.

1988 stieg er auf zum Leiter der Hauptabteilung "Controller Investitionsplanung und-analyse". 1992 rückte er zunächst auf in den Markenvorstand VW und übernahm schließlich zum Beginn 1995 im Konzernvorstand den Bereich "Controlling und Rechnungswesen". Sein derzeitiger Vertrag endet am 31. Dezember 2003. Adelt ist verheiratet und hat einen Sohn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%