Archiv
Alstom erhält Auftrag über 700 Millionen Euro aus Thailand für Turbinenwerk

Der französische Technikkonzern Alstom hat aus Thailand einen Auftrag über ein Turbinenwerk im Wert von 700 Mill. Euro erhalten. Auftraggeber seien die Mitsui & Co Ltd und die Gulf Power Generation Co Ltd, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Paris mit.

dpa-afx PARIS. Der französische Technikkonzern Alstom hat aus Thailand einen Auftrag über ein Turbinenwerk im Wert von 700 Mill. Euro erhalten. Auftraggeber seien die Mitsui & Co Ltd und die Gulf Power Generation Co Ltd, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Paris mit. Alstom wird laut Vereinbarung ein Werk im thailändischen Kaeng Khoi entwickeln und aufbauen, das aus zwei Blocks mit jeweils zwei Gasturbinen bestehen wird. Eigentümer und Betreiber ist die Gulf Power Generation.

Für das Werk liefert Alstom unter anderem vier Gasturbinen vom Typ Gt26, Dampfturbinen sowie Generatoren. Der erste Block des neuen Werkes dürfte nach Angaben von Alstom im März 2007 in Betrieb gehen, der zweite werde ein Jahr später folgen. In den ersten zwölf Jahren nach Inbetriebnahme sind die Franzosen zudem für die Lieferung der Ersatzteile verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%