Archiv
Altana rechnet Anfang 2005 mit Vermarktungsbeginn für Alvesco in EU

Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Altana kann Anfang 2005 mit der Vermarktung des Atemwegsmedikaments Alvesco in den wichtigsten europäischen Märkten beginnen.

dpa-afx BAD HOMBURG. Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Altana kann Anfang 2005 mit der Vermarktung des Atemwegsmedikaments Alvesco in den wichtigsten europäischen Märkten beginnen. Nach dem Abschluss der 90-Tage-Phase des gegenseitigen Anerkennungsverfahrens in Europa könne im ersten Quartal 2005 mit der Vermarktung gestartet werden, teilte die im Börsenbarometer Dax gelistete Altana am Mittwoch in Bad Homburg mit.

Das Asthmamedikament soll nach früheren Unternehmensangaben weltweit jährliche Spitzenumsätze von einer Milliarde Euro erwirtschaften. Alvesco ist neben dem ebenfalls mit einer hohen Umsatzerwartung von einer Milliarde Euro begleiteten Asthma- und Raucherlungemedikament Daxas einer der neuen Hoffnungsträger von Altana.

Mit Alvesco und Daxas wollen die Bad Homburger sich zu einem breiter aufgestellten Pharmakonzern entwickeln. Bislang erwirtschaftet die Pharmasparte von Altana noch den Löwenanteil ihrer Umsätze mit dem Verkaufsschlager, dem Magenmedikament Pantoprazol. Altana erzielte im dritten Quartal mit Pantoprazol ein Plus beim Eigenumsatz von elf Prozent auf 303 Mill. Euro. Einschließlich aller Vertriebspartner war der Umsatz nach Unternehmensangaben um 1 Prozent auf 602 Mill. Euro gestiegen.

Im April hatte Altana Pharma die erste europäische Zulassung für Alvesco in Großbritannien erhalten, welches als Referenzland für das gegenseitige Anerkennungsverfahren (Mutual Recognition Procedure - MRP) in anderen europäischen Ländern gilt. Großbritannien gilt neben Deutschland, den Benelux-Staaten, Skandinavien und Osteuropa als starker Asthma-Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%