Archiv
Altana sieht 2004 Gewinnplus von 5 bis 7 Prozent - Gezielte Zukäufe geplant

(dpa-AFX)     BAD Homburg - Der Pharmakonzern Altana < ALT.ETR > sieht für das Gesamtjahr 2004 eine Steigerung beim Nachsteuerergebnis und beim Gewinn je Aktie (EPS) von 5 bis 7 Prozent. Dies sagte Vorstandschef Nikolaus Schweickart am Dienstag während einer Telefonkonferenz im Anschluss an die Vorlage der Halbjahreszahlen.

(dpa-AFX) BAD Homburg - Der Pharmakonzern Altana < ALT.ETR > sieht für das Gesamtjahr 2004 eine Steigerung beim Nachsteuerergebnis und beim Gewinn je Aktie (EPS) von 5 bis 7 Prozent. Dies sagte Vorstandschef Nikolaus Schweickart am Dienstag während einer Telefonkonferenz im Anschluss an die Vorlage der Halbjahreszahlen.

Das Ergebnis vor Steuern werde 600 Millionen Euro erreichen oder leicht überschreiten und damit einen neuen Spitzenwert erreichen, präzisierte Schweickart die bislang gültige Prognose. Dies entspreche einem Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Die Marge solle rund 20 Prozent betragen. Der Umsatz soll 2004 um 8 bis 9 Prozent zulegen. Währungsbereinigt ergibt sich damit ein zweistelliges Plus. Die Altana-Prognose basiert auf einem Dollar-Wechselkurs von 0,80 Euro.

Mittelfristig bis zum Jahr 2006 will Altana deutlich über 2 Milliarden Euro investieren. Zudem seien für die Bereiche Pharma und Chemie gezielte Akquisitionen geplant. "Wir wollen unser organisches Wachstum ergänzen", sagte Schweickart.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%