Archiv
Altana steigert im 3. Quartal Umsatz und Ergebnis - Prognose bestätigt

Der Bad Homburger Pharma- und Spezialchemiekonzern Altana hat im dritten Quartal Umsatz und Ergebnis teils überraschend deutlich gesteigert und seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt.

dpa-afx BAD HOMBURG. Der Bad Homburger Pharma- und Spezialchemiekonzern Altana hat im dritten Quartal Umsatz und Ergebnis teils überraschend deutlich gesteigert und seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um zehn Prozent auf 751 Mill. Euro, teilte Altana am Donnerstag in Bad Homburg mit.

Das Vorsteuerergebnis verbesserte sich um 16 Prozent auf 165 Mill. Euro. Das im Dax notierte Unternehmen steigerte den Überschuss um 34 Prozent auf 105 Mill. Euro. Mit den Zahlen übertrafen die Bad Homburger die Durchschnittschätzungen der von dpa-AFX befragten Analylsten.

Die befragten Analysten hatten für den Zeitraum Juli bis September mit einem Umsatzanstieg auf durchschnittlich 740 Mill. Euro gerechnet. Das Vorsteuerergebnis wurde nach 141 Mill. Euro im Vorjahr auf 137 bis 157 Mill. Euro geschätzt. Den Überschuss prognostizierten die Branchenexperten auf 90 Mill. Euro.

Der Konzern, an dem die Quandt-Erbin Susanne Klatten 50,10 Prozent hält, erwartet in diesem Jahr weiterhin ein Umsatzwachstum im hohen einstelligen Bereich. Bisher sprach Altana von acht bis neun Prozent. Der Vorsteuergewinn soll ebenfalls weiterhin bei rund 600 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%