Archiv
Altera: Verluste durch Abstufung

Der Technologieanalyst Dan Niles von Lehman Brothers hat die Ertragsprognosen des Halbleiterherstellers Altera gesenkt. Niles geht von einem Gewinn in Höhe von 31 Cents pro Aktie aus.

Dies ist ein Cent weniger als in seinen vorherigen Prognosen. Für das Gesamtjahr 2001 reduziert er seine Erwartungen um fünf Cents auf 1,40 Dollar Gewinn pro Aktie. Auch David Mahoni vom Analystenhaus Wit SoundView stuft den Wert auf "halten" ab. Zu Beginn der Handelswoche musste Altera deshalb rund neun Prozent Kursverlust hinnehmen. Das Unternehmen hat am Montagmorgen Lance Lisser als neuen Vize-Präsident benannt. Er war zuvor vor allem für den Bereich der Unternehmensstrategie verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%