Archiv
Altera von Patentrechtsverletzung freigesprochen

Ein Richter des US-Gerichtshofs hebt einen Urteilsspruch gegen Altera auf. .

Ende 2000 hatte ein Gericht entschieden, dass Alteras programmierbarer Computerchip "Flex 8000" auf den Patenten von Xilinx Chips "Freeman" und "Carter" basiert. Altera wurde wegen Patentrechtsverletzung verurteilt. Der Chiphersteller legte nun Unterlagen und Forschungsergebnisse vor, die den Richter überzeugten, dass die Entwicklung des Chips Flex 8000 durch eigene Entwicklungsarbeit in Alteras Labors entstand ist. Xilinx will das Urteil anfechten. Beide Unternehmen prozessierten darüber hinaus noch in einem weiteren Fall der Patentrechtsverletzung. Xilinx und Altera beherrschen als die weltweit größten Hersteller programmierbarer Chips rund 70 Prozent des Markts

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%