Archiv
Altera: Zweite Gewinnwarnung

Der zweitgrößte Hersteller von programmierbaren Chips warnt, dass der Umsatz des zweiten Quartals 25 Prozent unter dem Niveau des vorhergehenden Quartals liegen wird.

Analysten rechneten bisher lediglich mit einem Umsatzeinbruch von 20 Prozent prozent Verantwortlich für den unerwartet starken Rückgang sind Auftragsstornierungen von Kunden und eine generell schleppende Nachfrageentwicklung. Das Management wurde vor allem von das zunehmend nachlassende internationalen Nachfrage überrascht. Die Entwicklung in Nordamerika verlief gemäß den Erwartungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%