Alves provoziert Rausschmiss
Hertha an Neuville interessiert

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sein Interesse an Nationalspieler Oliver Neuville von Bayer 04 Leverkusen verstärkt. Nach Informationen der "Sport-Bild" (Mittwoch-Ausgabe) hat Neuville bereits mit Hertha-Manager Dieter Hoeneß und Trainer Huub Stevens in Berlin verhandelt. Sollte Leverkusen aus der 1. Liga absteigen, könnte Neuville ablösefrei wechseln.

HB/dpa BERLIN/LEVERKUSEN. Bayer-Manager Ilja Kaenzig hält einen Wechsel Neuvilles nach Berlin für "reine Spekulation" und betonte, dass sein Club Neuville nicht abgeben wolle. "Es ist falsch, dass wir dem Spieler nahe gelegt haben, den Verein zu verlassen. Wir hatten noch keinen Kontakt zu Hertha. Aber wir sind auch nicht blauäugig und wissen, dass in dieser Situation mit Spielern von uns Kontakt aufgenommen wird", sagte er.

Neuville soll bei Hertha neben dem bereits verpflichteten Artur Wichniarek (Arminia Bielefeld) die Lücke schließen, die sich durch eine vorzeitige Rückkehr von Alex Alves nach Brasilien auftun könnte. Der exzentrische Stürmer posierte am Montag vor Fernsehkameras in einer adidas-Trainingshose, obwohl Marken-Konkurrent Nike Ausrüster der Berliner ist. Hertha-Manager Dieter Hoeneß deutete im "Berliner Kurier" (Mittwoch-Ausgabe) mögliche Konsequenzen für den Brasilianer an: "Es ist wieder ein Tropfen, der das Fass irgendwann zum Überlaufen bringt."

Alves' Berater Fernando Garrido hatte zeitgleich die Rückkehr des Stürmers nach Brasilien ins Gespräch gebracht. "Die Vereinsführung von Atletico Mineiro hat offiziell ihr Interesse bekundet. Jetzt werden wir mit Hertha verhandeln", sagte Garrido dem Radiosender Itatiaia. Eine Ablöse für Alves, der in Berlin einen Kontrakt bis 2004 besitzt und jährlich 2,5 Mill. ? verdienen soll, wollen die Brasilianer aber nicht zahlen. Daher streben sie ein Ausleih- Geschäft an. Für Alves, der seit dem 1. Januar 2000 in der Hauptstadt kickt, hatte Hertha die Rekord-Ablöse von 15 Mill. DM an Atleticos Lokalrivalen Cruzeiro Belo Horizonte gezahlt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%