Am 6. Oktober
Papst spricht Opus-Dei-Gründer heilig

Die im Grundsatz schon seit einiger Zeit bekannte Heiligsprechung gilt als eine der umstrittensten in der mehr als 23-jährigen Amtszeit des Papstes.

dpa ROM. Papst Johannes Paul II. (81) wird den spanischen Priester und Opus-Dei-Gründer Josemaría Escrivá de Balaguer (1902- 1975) am 6. Oktober in Rom heilig sprechen. Der Vatikan gab das Datum am Dienstag nach einer Sitzung von Kardinälen bekannt. Die im Grundsatz schon seit einiger Zeit bekannte Heiligsprechung gilt als eine der umstrittensten in der mehr als 23-jährigen Amtszeit des Papstes.

Die 1928 in Spanien gegründete Laien - und Priesterorganisation verfolgt das Ziel, den Alltag der Menschen sowie Gesellschaft und Staat "zu christianisieren". Die weltweit etwa 85 000 Mitglieder sollen ihr Leben und Arbeit ganz in diesen Dienst stellen. Kritiker werfen der Organisation vor, sie sei erzkonservativ bis reaktionär, organisiert wie ein Geheimbund und verlange von ihren Mitgliedern blinden Gehorsam. Ihre Sinnes- und Sexualitätsfeindlichkeit sei extrem ausgeprägt. Außerdem legte der Vatikan das Datum der Heiligsprechung des in Italien verehrten Pater Pio für den 16. Juni fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%