Archiv
Am flimmerfreien Monitor arbeitet es sich besser

Je höher die Bildwiederholfrequenz des Monitors, desto besser für die Augen. Ab einer Wiederholfrequenz von 80 Hz nimmt das Auge ein ruhiges Bild war. Deshalb sollte die Grafikkarte auf eine möglichst hohe Bildwiederholfrequenz eingestellt werden.

Je höher die Bildwiederholfrequenz des Monitors, desto besser für die Augen. Ab einer Wiederholfrequenz von 80 Hz nimmt das Auge ein ruhiges Bild war. Deshalb sollte die Grafikkarte auf eine möglichst hohe Bildwiederholfrequenz eingestellt werden - sonst sind Kopfschmerzen auf Dauer unvermeidlich.

Dazu zunächst mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops klicken. Danach im Menü den Eintrag "Eigenschaften" wählen. Anschließend im Register "Einstellungen" auf "Weitere Optionen" klicken. Die Bildwiederholfrequenz verbirgt sich im Register "Grafikkarte". Hier sollte grundsätzlich der höchst mögliche Wert gewählt werden. In Windows XP verbergen sich die Einstellungen unter "Alle Modi auflisten".

Jörg Schieb

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%