Am Preis gescheitert
Commerzbank wird Jupiter nicht verkaufen

Die Commerzbank wird ihre britische Fondsgesellschaft Jupiter nicht verkaufen, befindet sich nach eigenen Angaben aber weiterhin in Gesprächen über die Veräußerung der US-Tochter Montgomery.

rtr FRANKFURT. Die Commerzbank teilte am Mittwochabend mit, für Jupiter sei trotz lebhaften Interesses kein Preis erzielbar gewesen, der dem tatsächlichen Wert Rechnung trage. Deshalb wolle man an dem Unternehmen nun langfristig festhalten. Die Verkaufsbemühungen für die US-Vermögensverwaltungstochter Montgomery gehen den Angaben zufolge indes weiter. Es gebe mehrere Interessenten. Ein Verkauf könne für das vierte Quartal 2002 erwartet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%