Archiv
AMB will Marktanteil weiter ausbauen

Trotz der schwierigen Situation auf dem Kapitalmarkt legte die Gruppe zu. Die Beiträge hätten sich gut entwickelt, die Leistungen seien gesunken, und die Kostenquote habe sich verbessert, hieß es.

rtr AACHEN. Der Versicherungskonzern AMB Generali Holding AG hat 2001 sein Ergebnis erneut überdurchschnittlich gesteigert und will im laufenden Jahr Gewinn und Marktposition weiter ausbauen.

Vorläufigen Zahlen zufolge habe die AMB-Gruppe trotz der schwierigen Situation an den Kapitalmärkten den Gewinn 2001 um mehr als drei Prozentpunkte auf etwa 362 Mill. ? gesteigert, teilte der Konzern am Dienstag in Aachen mit. Nach Sondereffekten sei mit einem Zuwachs auf rund 316 (2000: 308) Mill. ? zu rechnen. Die Gruppe gehe davon aus, 2002 an die kontinuierlich sehr gute Ergebnisentwicklung der Vorjahre anknüpfen zu können und unter der Prämisse stabiler Kapitalmärkte den Gewinn erneut zu steigern.

AMB begründete das Ergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr mit einer überdurchschnittlich guten Beitragsentwicklung, gesunkenen Leistungen, einer besseren Kostenquote und steuerlichen Effekten. Im selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft steigerte der AMB-Verbund 2001 die Beitragseinnahmen den Angaben zufolge bereinigt um 6,7 % auf rund elf Mrd. ?. Die laufenden Vermögenserträge habe die Gruppe auf rund 3,46 (2000: 3,35) Mrd. ? erhöht. Die gesamten Erträge aus Kapitalanlagen seien dagegen auf 3,35 Mrd. ? von zuvor 4,81 Mrd. ? gesunken, teilte der im MDAX gelistete Konzern mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%