Archiv
AMD bekräftigt Prognosen für das erste Quartal

Der US-Computerchip-Hersteller AMD hat seine Finanzprognosen für das erste Quartal 2002 bekräftigt.

Reuters SUNNYVALE. Das Unternehmen erwarte "einen geringen Nettoverlust" und Nettoumsätze in Höhe von 900 Millionen Dollar, teilte Finanzchef Robert Rivet am Mittwoch mit. Von Thomson Financial/First Call befragte Analysten rechnen für das erste Quartal im Schnitt mit einem Verlust von sechs Cent je Aktie und einem Umsatz von 901,5 Millionen Dollar.

Das Unternehmen sehe sich im Plan, im zweiten Quartal die Gewinnschwelle zu erreichen und auch im Gesamtjahr schwarze Zahlen schreiben zu können, teilte Rivet weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%