Archiv
American Airlines führt Buchungsgebühr ein - Hofft auf 25 Mio Dollar Gewinn

Die American Airlines führt eine Buchungsgebühr ein. Sie soll der Fluggesellschaft jährlich etwa 25 Mill. $ Gewinn einbringen, wie die American Airlines am Donnerstag in Fort Worth mitteilte.

dpa-afx FORT WORTH. Die American Airlines führt eine Buchungsgebühr ein. Sie soll der Fluggesellschaft jährlich etwa 25 Mill. $ Gewinn einbringen, wie die American Airlines am Donnerstag in Fort Worth mitteilte.

Die Gebühr werde für alle Tickets gelten, die über die US-weiten Reservierungszentren oder an amerikanischen Flughäfen gekauft würden. Lediglich Online- und Selbstbucher sollen von der Gebühr verschont werden. "Diese Maßnahmen sind notwendig, damit wir im internationalen Wettbewerb mithalten können", sagte der für das Marketing zuständige Vize-Präsident Dan Garton.

American Airlines will auf die in den Reservierungszentren gebuchten Flugplätze 5 $ pro Ticket aufschlagen. An Flughäfen sollen auf den Fluggast zusätzliche 10 $ zukommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%