Amerikaner sehen Bush als stärkere Führungspersönlichkeit
Bush in Umfragen solide vor Kerry

Es sieht nicht gut aus für John-Kerry: Vor dem ersten TV-Duell mit Präsident Bush liegt der Herausforderer sechs Prozent hinter dem amtierenden Präsidenten. Kerry sei in seinen Zielen zu "Wischiwaschi", meinen viele Amerikaner.

HB WASHINGTON. US-Präsident George W. Bush geht nach einer jüngsten Meinungsfrage mit einem soliden Sechs-Punkte-Vorsprung in der Wählergunst in die erste Fernsehdebatte mit seinem Herausforderer John Kerry an diesem Donnerstag (Ortszeit).

Die am Dienstag veröffentlichte Erhebung der "Washington Post" und des Senders ABC ergab für den republikanischen Amtsinhaber 51 Prozent und für den demokratischen Senator 46 Prozent. Auf den Kandidaten der Repformpartei, Ralph Nader, entfiel ein Prozent, drei Prozent zeigten sich noch unentschlossen.

Aus der Umfrage geht weiter hervor, dass 50 Prozent der Wähler zwar unzufrieden mit Bushs Irak-Kurs und seiner Wirtschaftspolitik sind. Aber sie halten ihn im Vergleich zu Kerry insgesamt für eine stärkere Führungspersönlichkeit und bescheinigen ihm eine "klarere Vision".

Kerry dagegen wird angelastet, er sei in seinen Zielen "Wischiwaschi" und habe im Fall Irak seine Meinung wiederholt geändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%