Amerikaner sind fokussiert
Holly Cole: „Kanadier sind offen“

Das Weekend Journal im Gespräch mit Holly Cole. Kanadas Jazzsän-gerin Nr. 1, ist ab 11. November 2003 auf Deutschland-Tournee.

Wie würden Sie Ihren Stil beschreiben?

Fokussiert.

Und Ihren Musikstil?

Eine Mischung aus Jazz, Rock ?n? Roll, Country, Soul und Pop.

Kanadischer Stil - amerikanischer Stil. Wo ist der Unterschied?

Amerikaner sind fokussiert, Kanadier sind offener.

Welche Kleidung mögen Sie an einem Mann?

Dunkle.

Was bedeutet Schönheit für Sie?

Ehrlichkeit, Klarheit und Sinn für Humor.

Welches ist Ihr liebstes Reiseziel und warum?

Berlin. Als ich 21 Jahre alt war, machte ich 1986 meinen ersten großen Trip nach Europa. Ich hatte dafür monatelang gespart. Mein Freund lebte damals in Paris, also blieb ich dort eine Woche und wollte dann fünf Wochen lang herumreisen. Ich fuhr dann zuerst nach Berlin - und blieb fünf Wochen. Ich verliebte mich in die Stadt. Ich wohnte bei Hausbesetzern in Kreuzberg und war hin und weg von der Künstler- und Musikszene.

Was darf in Ihrem Reisegepäck nicht fehlen?

Ein Korkenzieher.

Sie dürfen nur drei CDs mit auf Reisen nehmen. Welche?

Stevie Wonders "Inner Visions", die Box mit allen Werken von Nina Simone und "Alone" von Bill Evans.

Welchen Teil Ihrer Zeitung lesen Sie als ersten?

Es ist langweilig, aber es ist nun mal das Feuilleton. Und die Kreuzworträtsel.

Ihre Lieblingsjahreszeit?

Der Herbst.

Die Fragen stellte Thomas Knüwer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%