Amerikanische Forscher verbessern Krebsvorsorge
Gentest entdeckt Darmkrebs frühzeitig

Ein neuer, unkomplizierter Gentest soll Dickdarmkrebs schon lange vor dem Ausbruch erkennen.

dpa BALTIMORE. Der Test kann den Krebs nach Angaben von US-Medizinern bereits Jahre oder sogar Jahrzehnte vor dem Ausbruch an winzigen Änderungen des ACP-Gens erkennen. ACP ist eines von mehreren Genen zur Kontrolle von Zellwachstum und eines der ersten, das von Darmkrebs außer Gefecht gesetzt wird. Der Test könnte schon in zwei Jahren auf den Markt kommen.

"Wenn wir die Tumoren früh entdecken, können wir viele Todesfälle problemlos verhindern", versichern Bert Vogelstein und Kollegen von der Johns Hopkins Universität in Baltimore (US-Staat Maryland) in der jüngsten Ausgabe des "New England Journal of Medicine". Mutationen am ACP-Gen initiierten den Tumor schon 20 bis 30 Jahre, bevor er als fortgeschrittenes Krebsleiden in Erscheinung trete, sagte Vogelstein.Sein Team stellte Mutationen am ACP-Gen bei 60 Prozent aller Darmkrebspatienten fest.

Der Test stützt sich auf DNA-Schnipsel von der Darmwand, die mit dem Stuhl ausgeschieden werden. Für die Diagnose ist also lediglich eine Stuhlprobe nötig.Vogelstein beauftragte die Firma Exact Sciences in Maynard (US-Staat Massachusetts) mit der kommerziellen Herstellung des Gentests. Das Unternehmen hofft, im Jahr 2004 damit auf den Markt gehen zu können.

Exact Sciences arbeitet bereits seit Jahren an einem anderen genetischen Darmkrebstest, der insgesamt 21 Mutationen an drei Genen erfassen kann. Er soll bereits im kommenden Jahr in den Handel kommen und erfasst bis zu 70 Prozent aller Dickdarmtumoren rechtzeitig.Beide Diagnosetests zusammen dürften den meisten Darmtumoren schon im frühesten Stadium auf die Spur kommen und den Betroffenen ausreichend Zeit zur Behandlung geben, heißt es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%