Archiv
Amgen im 3. Quartal mit Umsatz- und Gewinnplus - Prognose angehoben

Der weltgrößte Biotechnologie-Konzern Amgen hat Gewinn und Umsatz im dritten Quartal stärker gesteigert als von Analysten erwartet und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben.

dpa-afx THOUSAND OAKS. Der weltgrößte Biotechnologie-Konzern Amgen hat Gewinn und Umsatz im dritten Quartal stärker gesteigert als von Analysten erwartet und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben.

Der 23-prozentige Umsatzanstieg im Berichtzeitraum sei vor allem auf den Absatz des Schuppenflechte-Medikaments Enbrel und des gegen Blutarmut eingesetzten Mittels Aranesp zurückzuführen, meldete die Gesellschaft am Mittwochabend. So wuchs der Umsatz bei Enbrel um 45 Prozent auf 496 Mill. Dollar und bei Aranesp um 39 Prozent auf 608 Mill. Dollar. Das Krebsmedikament Epogen legte im Absatz um neun Prozent auf 681 Mill. Dollar zu.

Quartalsgewinn

Im Berichtzeitraum steigerte Amgen den bereinigten Gewinn je Aktie (EPS) im Jahresvergleich auf 64 (53) Cent. Der Umsatz wuchs auf 2,7 (2,2) Mrd. Dollar. Der bereinigte Gewinn enthalte nicht die Aufwendungen im Zusammenhang mit den Übernahmen von Tularik und Immunex. Unbereinigt sei der Gewinn auf 236 (612) Mill. Dollar oder 18 (46) Cent je Aktie gefallen. Von Thomson First Call befragten Analysten hatten den bereinigten Gewinn je Aktie (EPS) durchschnittlich bei 62 Cent gesehen. Den Umsatz erwarteten die Analysten im Schnitt bei 2,673 Mrd. Dollar.

Auf die Vereinigten Staaten entfiel ein Umsatz von 2,1 Mrd. Dollar (+ 20 Prozent), während in der restlichen Welt 419 Mill. Dollar (+40 Prozent) umgesetzt wurden. Ohne Währungseffekte wäre der Umsatz außerhalb der Vereinigten allerdings nur um 31 Prozent gewachsen.

Amgen Stockt Jahresziele AUF

Amgen erhöhte die Prognose für den bereinigten Jahresgewinn pro Aktie auf 2,38 bis 2,43 Dollar von zuvor 2,30 bis 2,40 Dollar. Beim Umsatz erwartet die Biotech-Gesellschaft jetzt zwischen 10,3 Mrd. und 10,6 Mrd. Dollar (bisher 9,7-10,4 Mrd).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%