Archiv
Amgen überzeugt auf Konferenz

Das weltweit größte Biotechnologieunternehmen Amgen hat am Sonntag auf einer Krebskonferenz neueste Entwicklungen vorgestellt. Bei zwei Medikamente gibt es nach Angaben des Unternehmens vielversprechende Fortschritte.

Die Mittel, die die Nebenwirkungen der Chemotherapie lindern sollen, haben in fortgeschrittenen Testreihen gute Ergebnisse erzielt. Sowohl die Aktienanalysten von UBS Warburg als auch ihre Kollgegen von Credit Suisse First Boston haben die jüngsten Studien positiv bewertet. Die Krebskonferenz ist am Samstag gestartet und läuft noch bis Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%