Amtszeit wohl bis 2001
Ludger Staby wird offenbar neuer Tchibo-Chef

ddpa HAMBURG. Ludger Staby (65) wird offenbar neuer Vorstandsvorsitzender des Tchibo-Konzerns. Wie die "Bild"-Zeitung und die Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgaben) berichten, tritt der Ex-Reemtsma-Chef am 1. Februar die Nachfolge von Günter Herz (60) an. Dieser hatte Anfang Januar überraschend seinen Rückzug aus dem Unternehmen schon zum Ende des Monats bekannt gegeben. Ursprünglich sollte Herz bis zum 31. Dezember 2001 im Amt bleiben, berichtet "Die Welt" weiter.

Staby wird die Tchibo-Holding den Angaben zufolge nur bis Ende 2001 führen. Bis dahin wolle der Aufsichtsrat einen neuen Top-Manager präsentieren. Zwischen Herz und dem von seinen Brüdern dominierten Aufsichtsrat war es zum Eklat gekommen, als dieser den Vertrag des 60-Jährigen nicht verlängern wollte. Staby soll von der Mehrheit des Aufsichtsrats unterstützt werden. Am Montag trifft sich das Gremium nach Informationen der Zeitung in Hamburg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%