Archiv
Analog Devices: Enttäuschende Umsatzzahlen

Analog Devices, der Hersteller von Komponenten für die Chip-Industrie, verzeichnete im dritten Quartal einen Gewinneinbruch von nahezu 80 Prozent auf 39,3 Millionen Dollar oder zehn Cents pro Aktie.

Nach einer im Vorfeld ausgesprochenen Ertragswarnung konnten die reduzierten Analystenschätzungen dennoch eingehalten werden. Das Umsatzniveau fiel mit 480 Millionen Dollar jedoch enttäuschend aus. Um im schwierigen Umfeld zu bestehen, plant das Management die Betriebskosten weiter zu senken. Im vierten Quartal peilt Analog Devices einen Ertrag von zwölf bis maximal 14 Cents pro Aktie an. Analysten rechneten bisher mit einem Ertrag von mindestens 14 Cents.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%