Analyse
Analysten bei Infineon uneinig

adx LONDON. Analysten sind sich bei der Einschätzung der Infineon-Aktie uneinig. Das Investmenthaus Goldman Sachs hat die Aktien der Infineon Technologies AG auf der "Recommended List" bestätigt, Morgan Stanley Dean Witter hingegen schätzt den Wert neutral ein und senkte die Gewinnerwartung. Statt 2,05 Euro rechne man nun mit einem EPS von 1,68 Euro, teilten die Analysten am Mittwoch in Frankfurt mit.

Die Analysten von Goldman Sachs in London hingegen erwarten einen Gewinn je Aktie von 2,26 Euro. Sie setzen das Kursziel bei 75 Euro an. Die Dynamik zwischen Angebot und Nachfrage bei der DRAM-Industrie dürfte auf lange Sicht gut bleiben. Mit der jüngsten Ankündigung, im US-amerikanischen Werk Richmond von der 200-Millimeter-Technologie auf die 300-Millimeter-Technologie umzusteigen, verstärke Infineon seine Marktstellung. Für 2000/2001 erwarten die Analysten einen Gewinn je Aktie von 2,26 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%