Analyse
Bankgesellschaft Berlin empfiehlt Daimler-Chrysler zum "Akkumulieren"

Die Analysten bezogen sich mit ihrem Urteil auf die angekündigte Beteiligung von Daimler-Chrysler an Hyundai Motors.

dpa-AFX BERLIN. Die Bankgesellschaft Berlin (BGB) hat die DaimlerChrysler-Aktie weiter zum "Akkumulieren" empfohlen. In einer am Mittwoch vorgelegten Analyse wiederholten die Analysten gleichzeitig ihre Einschätzung von DaimlerChrysler als "Outperformer". Die Analysten bezogen sich mit ihrem Urteil auf die angekündigte Beteiligung von DaimlerChrysler an dem südkoreanischen Autohersteller Hyundai Motors. Der deutsche Autofabrikant wolle für umgerechnet 440 Mill. Euro eine 9 %-Beteiligung an Hyundai erwerben.

Die Kooperation mit Hyundai eröffne dem DaimlerChrysler-Konzerns einen Zugang zu den Märkten in Südkorea, China und Indien. Außerdem biete die Beteiligung einen Ansatzpunkt für die Zusammenarbeit bei der Produktion und bei autobezogenen Dienstleistungen.

Positive Auswirkungen der Hyundai-Beteiligung auf die Bilanzzahlen des Unternehmens erwarten die Analysten erst in einigen Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%