ANALYSE
Bankhaus Lampe bestätigt Pixelnet als Outperformer

adx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe stuft Aktien des Fotodienstleisters Pixelnet weiter als "Outperformer" ein. Das am Neuen Markt notierte Unternehmen hatte am Donnerstag mitgeteilt, mit der Metro-Tochter Primus-online eine gemeiname Gesellschaft für Fotodienstleistungen zu gründen. Nach Ansicht der Analysten bestätigt die aktuelle Kursentwicklung, dass die Aktie nach der Veröffentlichung guter Nachrichten wieder auf einen deutlichen Aufwärtspfad einschwenkt.

Das operative Geschäft habe sich zudem besser entwickelt, als es die - scheinbar ehrgeizigen - Planzahlen erwarten ließen. Für das laufende Jahr rechnet das Bankhaus mit einem Fehlbetrag je Aktie von 0,42 Euro. Für 2001 gehen die Analysten von einem Anstieg auf plus 0,16 und für 2002 auf 0,46 Euro aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%