ANALYSE
Bankhaus Lampe sieht Escada-Aktie bei 170 Euro

adx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe erwartet für Escada-Aktien mittelfristig einen Kursanstieg auf bis zu 170 Euro (aktuell: 137 Euro). So könnten die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2000/2001 angesichts der "erfreulichen" Auftragslage positiv überraschen, teilte Analyst Christoph Schlienkamp am Montag in Düsseldorf mit. Auf längere Sicht sollte Escada den Wandel vom Bekleidungs- zum Luxuskonzern schaffen. Damit könne sich das Unternehmen von einem Sektor lösen, dem die Anleger seit langem zurückhaltend gegenüberstehen, betonte Schlienkamp.

Entsprechend wolle sich das Unternehmen weiter auf die internationalen Marken Escada und Laurèl konzentrieren. Wachstumspotenzial sieht Schlienkamp unter anderem im Geschäft mit Accessoires und Parfums sowie mit Escada-Lizenzprodukten. Verbesserungen in der Logistik sowie der Ausbau des konzerninternen Vertriebs über eigene Fililalen und Franchise-Niederlassungen sollten zudem dazu beitragen, dass der Konzern seine ehrgeizigen Wachstumsziele - der Umsatz soll bis 2002/2003 um über 40 % auf 2,3 Mrd. Mark steigen - erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%